Skip to content

Die frühe Kirche

hat die Antworten auf die Herausforderungen

der Kirche heute

Bist du hungrig nach mehr von Jesus? 
Willst du, dass dein Leben Gottes Liebe ausstrahlt und sie für andere sichtbar macht? 
Sehnst du dich danach, dass die Kirche endlich eins wird? 
Dann laden wir dich ein, das Erbe der Kirche der ersten Jahrhunderte zu entdecken! 

Bist du hungrig nach mehr von Jesus?
Dann laden wir dich ein, das Erbe der Kirche der ersten Jahrhunderte zu entdecken!

Erfahre mehr über diese Ikone!

Neuigkeiten

Alles, was auf unserer Seite neu ist Vorträge, Bücher, Veranstaltungshinweise.

Das Geheimnis des Kreuzes

Wir merken gar nicht, dass unsere Augen sich nach unten gesenkt haben. Doch plötzlich spüren wir einige Symptome: Erbrechen, Kopfschmerzen, Koma – im geistlichen Sinne, wohlgemerkt. „Was ist das? Was passiert gerade?“ Es sind die Symptome geistlicher Vergiftung, des Giftes, das in uns eingedrungen ist. Ich wurde wieder gebissen. Warum? Was ist passiert? Meine Augen haben nach unten geblickt, und als mein Blick sich senkte, sanken auch meine Füße herab und berührten wieder die Erde. So konnten mich die Schlangen erreichen, und ich kehrte zu meinem Erbrochenen zurück: „Doch es ist ihnen ergangen nach dem wahren Sprichwort: „Der Hund kehrt wieder um zu dem, was er erbrochen hat, und die gewaschene Sau zum Wälzen im Schlamm.“ (2. Petrus 2,22 SLT).

Der Zustand des Herzens

Was heißt es, “Christus nachzufolgen”? Es heißt nicht, dass ich bete, die Bibel lese und in die Kirche gehe und es dabei belasse. Viele Leute tun all das seit vielen Jahren, ohne geistlich zu wachsen oder voranzukommen, weil sie die wahre Nachfolge Christi nicht verstehen. Die wahre Nachfolge Christi bedeutet, dass ich jedes Mal, wenn ich bete oder Gemeinschaft mit Gott habe, eine Gnade empfange. Diese Gnade kann mir zuteilwerden, wenn ich bete, die Bibel lese oder die göttlichen Geheimnisse empfange oder auch in meinem Dienst, wenn ich das Wort Gottes mit anderen teile. Ich merke, dass mein Herz geöffnet wird und eine Gnade empfängt. Nach einiger Zeit, in der ich so Gnade um Gnade empfange, stelle ich fest, dass ich verwandelt bin. Ich werde erleben, dass einige Sünden und einige Eigenschaften des alten Menschen vollständig aus meinem Leben verschwinden, während neue Eigenschaften Christi, des neuen Menschen, in mein Leben hineinkommen, wachsen und sich festigen.

Biblische Grundlagen des Niederfallens

Niederzufallen ist ein Akt der Demut. Wir sollten nicht vergessen, dass wir nur Staub sind (vom Staub genommen), wissend, dass die Ursünde durch Stolz in uns eingedrungen ist. Stolz ist das Gift der Schlange, das in unsere Natur injiziert wurde, und wir müssen demütig bleiben, um dieses Gift loszuwerden.

In Christus Wohnen

Was mein Herz wirklich bewegt und ich mit euch teilen möchte, ist, wie Jesus an jedem einzelnen Tag zum Fokus und Mittelpunkt unseres Lebens wird. Wie kann ich Jesus zum Mittelpunkt machen, wenn ich bete und wenn ich nicht bete, wenn ich dem Herrn diene und wenn ich Ihm nicht diene? Wir müssen lernen, wie wir Jesus allezeit für uns gegenwärtig machen, so dass Er niemals abwesend ist, nicht einmal für einen kleinen Moment. Er ist alles in Allem. Wenn wir die Worte des Apostels Johannes, „in Christus sein“ und „Christus in uns“ richtig verstehen, bedeutet das ganz einfach, dass wir auf unserer Lebensreise die Bedeutung dieser beiden Begriffe entdecken werden. Ich möchte eure Aufmerksamkeit auf etwas lenken. Die heutige Lehre hat etwas verloren, was in den Lehren der frühen Kirche ganz offensichtlich war. Heute speichern wir bestimmte theologische Sätze in unserem Gedächtnis. Wir sprechen sie aus, wir wiederholen sie, wir reden über sie, aber uns geht das Wesentliche, ihr Herz, verloren. In der frühen Kirche hingegen lernte man, wie man im eigenen Leben die Bedeutung und die Substanz dieser beiden Bibelworte entdecken kann: „Ich bin in Christus“ und „Christus ist in mir“.

Das Geheimnis des Kreuzes

Wir merken gar nicht, dass unsere Augen sich nach unten gesenkt haben. Doch plötzlich spüren wir einige Symptome: Erbrechen, Kopfschmerzen, Koma – im geistlichen Sinne, wohlgemerkt. „Was ist das? Was passiert gerade?“ Es sind die Symptome geistlicher Vergiftung, des Giftes, das in uns eingedrungen ist. Ich wurde wieder gebissen. Warum? Was ist passiert? Meine Augen haben nach unten geblickt, und als mein Blick sich senkte, sanken auch meine Füße herab und berührten wieder die Erde. So konnten mich die Schlangen erreichen, und ich kehrte zu meinem Erbrochenen zurück: „Doch es ist ihnen ergangen nach dem wahren Sprichwort: „Der Hund kehrt wieder um zu dem, was er erbrochen hat, und die gewaschene Sau zum Wälzen im Schlamm.“ (2. Petrus 2,22 SLT).

Der Zustand des Herzens

Was heißt es, “Christus nachzufolgen”? Es heißt nicht, dass ich bete, die Bibel lese und in die Kirche gehe und es dabei belasse. Viele Leute tun all das seit vielen Jahren, ohne geistlich zu wachsen oder voranzukommen, weil sie die wahre Nachfolge Christi nicht verstehen. Die wahre Nachfolge Christi bedeutet, dass ich jedes Mal, wenn ich bete oder Gemeinschaft mit Gott habe, eine Gnade empfange. Diese Gnade kann mir zuteilwerden, wenn ich bete, die Bibel lese oder die göttlichen Geheimnisse empfange oder auch in meinem Dienst, wenn ich das Wort Gottes mit anderen teile. Ich merke, dass mein Herz geöffnet wird und eine Gnade empfängt. Nach einiger Zeit, in der ich so Gnade um Gnade empfange, stelle ich fest, dass ich verwandelt bin. Ich werde erleben, dass einige Sünden und einige Eigenschaften des alten Menschen vollständig aus meinem Leben verschwinden, während neue Eigenschaften Christi, des neuen Menschen, in mein Leben hineinkommen, wachsen und sich festigen.

Nie wieder etwas verpassen?

Tiefe Brunnen und Schätze

Die Väter und Mütter der Kirche der ersten Jahrhunderte haben uns tiefe Einsichten und praktische Glaubenserfahrungen hinterlassen, die aus ihrer innigen Beziehung zu Gott erwuchsen. Diese Einsichten und Erfahrungen sind Quellen lebendigen Wassers aus einer Zeit, als die Kirche noch nicht durch Spaltung und Säkularisierung geschwächt war. Deshalb haben sie das Potenzial, die Christen wieder eins, uns selbst Christus ähnlich und die Kirche zu Seiner herrlich geschmückten Braut zu machen gemäß dem biblischen Bild.

church-father-st-gregory
Der heilige Athanasius der Große
Die heilige Synkletika von Alexandria

Erste Schritte

Die Materialien auf dieser Website führen dich Schritt für Schritt in ein intensiveres Glaubensleben und in die tiefe Spiritualität der frühen Kirche ein, insbesondere der Wüstenväter und -mütter. Sie befassen sich mit grundlegenden Einsichten und Prinzipien für ein Leben im Geist und zeigen dir, wie du sie praktisch anwenden kannst.

Unser Auftrag

Shine International vereint Christen verschiedenster Hintergründe, die aus den reichen Quellen der frühen Kirche leben wollen und deren lebensverändernde und stärkende Kraft Tag für Tag erfahren. 

Deshalb hat der Herr uns dahin geführt, immer tiefer nach diesem unermesslich reichen apostolischen Erbe zu graben, das heute weitgehend verschüttet ist, um es dem Leib Christi als Quelle lebendigen Wassers zu erschließen: 

“Deshalb wirst du mit Freude Wasser aus den Quellen des Heils schöpfen” (Jesaja 12,3). 

Wir hoffen, auf diese Weise dazu beizutragen, die Braut Christi auf Sein zweites Kommen vorzubereiten. 

Die Gestaltwerdung
Christi in uns

Wir werden Jesus nicht einfach dadurch ähnlicher, dass wir uns darin üben, Ihn nachzuahmen. Das kann sogar eher zu Frustration und einem Gefühl des Versagens führen als zu echter Transformation und Veränderung, weil wir immer wieder die Erfahrung machen, dass wir gar nicht imstande sind, Jesus nachzuahmen. Die frühe Kirche wählte einen ganz anderen Weg, um in das Bild Christi verwandelt zu werden. 

Wir möchten dich gerne kennenlernen!

Wenn du mehr über die Lehren der frühen Kirche erfahren oder mit uns Kontakt aufnehmen möchtest, freuen wir uns, von dir zu hören und dich persönlich kennenzulernen.

Contact (German)

Schwester Organisationen

Entdecke unsere Seite!

Bleibe im Kontakt!

Newsletter Signup (German)

Bleibe im Kontakt!

Newsletter Signup (German)